Montag, 27. Januar 2014

Steinfunde

Ich war eine Weile nicht hier, dabei gibt es noch einige Steine, die ich fotografieren könnte.

Heute sind es einfache Steinchen. Den ersten habe ich bei den Goldwiesen auf dem Hohwald gefunden. Das ist ein Stück Bergkristall, gelblich gefärbt und leider etwas verkrustet, vermutlich mit einer eisenhaltigen Gesteinsschicht.



Der zweite ist ein Fund von irgendwo unterwegs. Er sieht aus wie ein Probierstein. Natürlich weiß ich nicht, ob das wirklich einer ist. Aber, er gefällt mir.
Ich habe gelesen - Probiersteine dienten der Bestimmung des Feingehalts von Edelmetall-Gegenständen, vor allem Münzen, durch Strichprobe und Vergleich.



 Weil er so schön ist, gibt es ihn gleich 2x von einer und 2x von der anderen Seite.



 Den letzten für heute, hat mein Schwiegersohn vom Darß/Ostsee mitgebracht. Einfach ein Kieselstein, wunderschön geformt und gefärbt - hier lackiert, um die Farbe zur Geltung zu bringen.


Er ist flach und geformt, wie eine Muschel mit einer schönen Maserung. Ostseesteine habe ich noch mehr, die werde ich demnächst vorstellen.